Managementpolitik
PDF Drucken E-Mail

Die Führung der Geflügelverarbeitungs-AG Kiskunhalas hat die Einführung der internationalen Standards ISO 9001, ISO 14001,  IFS und BRC sowie den Vorschriften des Codex Alimentarius entsprechenden HACCP- Systemen mit dem  Entschluss realisiert, basierend auf den Erfahrungen, die unser Unternehmen bei der Verarbeitung und Vertrieb von Geflügelfleisch gewonnen und durch jahrhundertelange Tradition gefestigt hat, geordnete Rahmenbedingungen zu schaffen und diese zu einem Alltags-Instrument zu machen, das für höchste Qualität und Umweltsicherheit steht, für jeden Mitarbeiter gut verständlich  und zugleich anwendbar ist und das oberste Gebot der internen Verwaltung darstellt.

Dementsprechend  verpflichten uns:

- Die technologischen, technischen, umweltbedingten und personellen Bedingungen für den Fertigungsprozess mit der gebührenden Sorgfalt zu schaffen, damit nur gesetzeskonforme, sichere Produkte angemessener Qualität hergestellt werden.

- Unser Managementsystem, unsere Geschäftstätigkeit und unsere Produkte strengstens zu kontrollieren und stets weiter zu entwickeln. In diesem Zusammenhang werden unsere Verfahren und Technologien, Anlagen und Verpackungen stets weiterentwickelt und dabei auf den neuesten Stand gebracht, um den hohen Kundenanforderungen von heute und morgen gerecht werden zu können.

- Die Einhaltung der einschlägigen Vorschriften von Umweltschutz bzw. der weiteren Rechtsnormen und behördlichen Vorschriften sowie der umfassende Schutz der Umwelt sind für uns eine grundlegende Pflicht.

- Wir engagieren uns für ein sauberes und ordentliches Arbeitsumfeld bzw. für den Schutz der Umwelt. Dabei bemühen wir uns, den Schadstoff-Ausstoß auf ein Minimum zu reduzieren und die Verschmutzung der Umwelt zu vermeiden.

- Durch regelmäßige Schulungen, Fortbildungen und Trainings wird sichergestellt, dass die Kenntnisse unserer Mitarbeiter über die Anforderungen, die an die Produktion in Sachen Nahrungsmittelhygiene, Hygiene generell und Umweltschutz gestellt werden, stets auf dem neuesten Stand sind.

- Um gegenseitiges Vertrauen zu schaffen und bei unserer Zusammenarbeit Effizienz zu erzielen, betreiben wir eine ehrliche und offene Informationspolitik nicht nur der Bevölkerung im unmittelbaren Umland unseres Standortes und der Öffentlichkeit im breiteren Sinn sondern auch den Behörden und Ämtern gegenüber.

- Wir sind stets bemüht, mit unseren Partnern faire Geschäftsbeziehungen bzw. berufliche Verbindungen auszubauen, die auf gegenseitiger Zufriedenheit beruhen.

- Von unseren Zulieferern und Unterlieferanten, mit denen langfristige Geschäftsbeziehungen angestrebt werden, erwarten wir hochwertige Produkte oder Dienstleistungen auf höchstem Niveau.

- Um die Sicherheit von Lebensmitteln zu gewährleisten, wird in jedem Abschnitt der Verarbeitung auf bewährte HACCP-Systeme und auf solide Praktiken in der Produktion und bei der Hygiene zurückgegriffen.

- Wir bieten unseren Mitarbeitern die Möglichkeit, an der Entwicklung unseres Unternehmens teil zu nehmen, und untersuchen sie dabei stets auf ihre Zufriedenheit.

Qualitätssicherung ist für die Unternehmensleitung und die Mitarbeiter oberste Priorität und Verantwortung. Deshalb ist jeder Mitarbeiter selbst dafür verantwortlich, dass die eigene Leistung hochwertig ist und sich stets bessert, er bemüht sich, zur Zufriedenheit unserer Kunden und Geschäftspartner mit seiner Arbeit selbst einen Teil beizutragen.

Die berufliche Kompetenz unserer Fachkräfte, das Engagement, das sich in jeder Führungsebene eindeutig zeigt, und die rechtmäßige und ethische Führung der Geschäfte sind der Garant für die Umsetzung dieser Politik.